11.06.12

aycan stellt neue Version des herstellerunabhängigen PACS aycan store vor

PACS Archiv aycan store

Mit der neuen CE gelabelten aycan store Software v2.2 stellt aycan eine neue Version des herstellerunabhängigen PACS (Picture Archiving and Communications in Medicine) Archivs bereit.

Das DICOM konforme PACS verfügt über eine große Anzahl an Features:

  • DICOM Store SCU/SCP
  • DICOM Query Retrieve SCP
  • DICOM Storage Commitment SCP
  • DICOM Modality Worklist SCP
  • Anbindung an RIS / KIS / Patientenverwaltungssysteme
  • Manuelle und automatische Anpassung der DICOM Metadaten
  • Laden von Voraufnahmen
  • Virtuelle PACS-Archive
  • Autorouting
  • Verlustfreie Komprimierung
  • Mandantenfähigkeit

Weiterhin erfüllt aycan store die Anforderungen für zwei IHE (Integrating the Healthcare Enterprise) Profile:

  • IHE Scheduled Workflow
  • IHE Patient Information Reconciliation

Die Version 2.2 stellt die konsequente Weiterentwicklung des 2003 eingeführten Systems dar. Mit aycan store und seinen Zusatzmodulen bietet aycan ein herstellerunabhängiges PACS Archiv mit entsprechender Workflowunterstützung. Mit aycan OsiriX PRO steht ein herstellerunabhängiger, multimodaler Befundungs- und Nachverarbeitungsplatz mit Plug-Ins für Workflow und klinische Applikationen zur Verfügung.

"Mit dem PACS von aycan können Radiologen und Kliniken sehr viel flexibler auf die geänderten Anforderungen in der täglichen Arbeit reagieren, als mit einem herkömmlichen, monolithischen PACS System eines anderen Herstellers." erläutert Stephan Popp, Geschäftsführer von aycan.

aycan bietet mit seinem Migrationsservice einen einfachen PACS Wechsel – auch für Kunden anderer PACS Systeme – auf die moderne Architektur des aycan store PACS an.


Home bulletPoint News bulletPoint Aktuelles - Detail